Spanische Physiotherapeuten freuen sich auf Deutschland

Spanische Physiotherapeuten lernen Deutsch und freuen sich auf Deutschland. Der deutsch-spanische Personaldienstleister TTA organisiert seit mehr als acht Jahren Deutschsprachkurse und vermittelt Physiotherapeuten aus Spanien.

Spanische Physiotherapeuten lernen Deutsch
Spanische Physiotherapeuten bereiten sich auf Deutschland vor

Spanische Physiotherapeuten lernen Deutsch

Neben allgemeinen Sprachkenntnissen lernen die Physiotherapeuten medizinische und anatomische Fachbegriffe. Spanisch ist die Sprache, die dem Latein an nächsten ist. Insofern fallen den spanischen Physiotherapeuten die medizinischen Fachbegriffe nicht schwer. Neben der Fachsprache lernen sie die deutsche Umgangssprache und wie sie mit Patienten kommunizieren sollen. Die Lehrerinnen unterrichten derzeit 15 Physiotherapeuten in zwei Sprachkursen. Die Intensivsprachkurse dauern drei Monate. Maria, eine Physiotherapeutin: “Ich freue mich darauf, Deutschland zu entdecken. Ich stelle mich gerne neuen Herausforderungen!”

Spanische Physiotherapeuten suchen Arbeit in Deutschland
Spanische Physiotherapeuten lernen Deutsch und suchen Arbeit

Carla, eine andere Physiotherapeutin, freut sich ebenfalls auf Deutschland. Sie ist sehr motiviert, weil sie bereits einen Arbeitsvertrag mit einer Physiotherapiepraxis in NRW hat. Es ist “toll, wenn man ein klares Ziel vor Augen hat, das spornt mich an.” Allerdings sind noch 14 Physiotherapeuten ohne Beschäftigung.

Spanische Physiotherapeuten suchen Arbeit in Deutschland

Neben Carla sitzen 14 weitere Physiotherapeuten im Deutschkurs und freuen sich auf Jobangebote aus Deutschland. TTA Personal vermittelt den meist jungen Spaniern eine Tätigkeit in Deutschland. Die Personalvermittler von TTA bringen die Physiotherapeuten mit den deutschen Praxen zusammen. Der deutsche Personalvermittler Oliver Nordt: “Die Physiotherapeuten sind hoch motiviert und lernen jeden Tag Deutsch. Für viele Praxen ergeben sich hier ganz neue Möglichkeiten. Welche Physiotherapiepraxis kann schon von sich behaupten, dass sie über 14 Bewerber verfügt? Wir haben sie!” Und die Motivation der Spanier ist langfristiger Natur, weil sie in Deutschland das finden, was Spanien für sie nicht zu bieten hat. In den vergangenen Jahren wurden viele Physiotherapeuten vermittelt, die sich gut eingelebt haben.

Deutschland ist attraktiv

Laut Einschätzung der spanischen Physiotherapeuten sind deutsche Physiotherapiepraxen auf dem modernsten Stand, beschäftigen häufig mehr als drei Mitarbeiter und bieten umfangreiche Fort- und Weiterbildungen an. Neben den besseren Verdienstmöglichkeiten geht es den Spaniern vor allem um die lange Jobperspektive. Alejandro: “Deutschland bietet unbefristete Arbeistverhältnisse und diverse Weiterbildungsmöglichkeiten. Davon kann man in Spanien nur träumen.”

Der spanische Jobvermittler Vicente Milán: “Ich freue mich, dass ich meinen Landsleuten eine langfristige Perspektive in Deutschland anbieten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.